Das Stammhaus von Dortmunder Kronen, die alte Krone am Markt, ist das einzige Anwesen in der Innenstadt Dortmund das sowohl seinen Namen, als auch seine Funktion vom Mittelalter bis in die Gegenwart bewahrt hat.

In der Krone wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erstmalig in Dortmund und Westfalen neben Altbier auch untergärig gebraut. Von hier begann der Siegeszug eines neuartigen Bieres, das als Dortmunder Helles beziehungsweise Dortmunder Export Weltgeltung erlangte.

Das heutige Gebäude spiegelt in seiner Architektur den Zeitgeist unserer Tage, doch stet es an der gleichen Stelle und erfüllt die gleiche Funktion wie das Wirtshaus gleichen Namens von 1430.

Das sympathische Team vom Wenkers am Markt steht zu seiner Tradition. Die Tradition lebt und wird weitergeben an Alle. Auch an die Jungend, die handgemachtes Bier noch nie gesehen hat. Das Wenkers am Markt zeigt alte Stadtkultur auf, seies durch die Bilder an der Wand oder die Speisekarte.

Hier bekommen Teilnehmer des BIG Dortmund Urban Trails noch mal etwas von seinen Traditionen vor die Nase geführt. Freut euch auch auf ein kleines kühles Blondes!

Hier gehts zur Webseite!